10.11.18 - Ohne jede Chance gegen den Tabellenführer

Gegen den Tabellenführer TTV Waltrop 99 IV gab es für die 6. Mannschaft eine deutliche 0:10 Niederlage. Lediglich das Doppel Thorsten Stock / Jan Kepp hatte beit der knappen 2:3 Niederlage ( 9:11 im Entscheidungssatz) im Eingangsdoppel die Chance auf den Ehrenpunkt.

Stock, T. / Kepp 0:1, Teuteberg / Pham, H. 0:1

Stock, T. 0:2, Kepp 0:2, Teuteberg 0:2, Pham, H. 0:2

10.11.18 - Erneute Niederlage für die Vierte

Im Heimspiel gegen die erste Mannschaft der Ahlener SG gab es für die 4. Mannschaft des TTC mit 4:6 die zweite Niederlage der Saison, obwohl man in Bestbesetzung antreten konnte. Überragend in der Partie war Lars Hebenbrock, der seine beiden Einzel und das Doppel mit Melvin Stock gewinnen konnte.

Eulich / Kryszun 0:1, Stock, M. / Hebenbrock 1:0

Eulich 1:1, Stock M. 0:2, Kryszun 0:2, Hebenbrock 2:0

07.11.18 - 6. Mannschaft verliert in Ahlen

Im Nachholspiel gab es für die 6. Mannschaft in Ahlen gegen Ahlener SG II eine 3:7 Niederlage. In der Tabelle tauschten beide Mannschaften die Plätze. Die 6. Mannschaft belegt nunmehr Platz 5.

Pham, K. / Stock,T. 0:1, von Depka / Sieke 0:1

Pham, K. 1:1, Stock, T. 0:2, von Depka 1:1, Sieke 1:1

04.11.18 - Erste Niederlage für die Vierte

Im Sonntagsspiel bei TuS Westfalia Vorhelm gab es für Rünthes Vierte die erste Niederlage in dieser Saison. Man verlor mit 7:3. Nur Melvin Stock und Lars Hebenbrock konnten punkten, wobei Lars seine beiden Einzel gewinnen konnte. Eine Chance auf einen weiteren Punkt hatte noch das Doppel Stock/Hebenbrock, welches im 5. Satz verlor.

Eulich / Kryszun 0:1, Stock / Hebenbrock 0:1

Eulich 0:2, Stock 1:1, Kryszun 0:2, Hebenbrock 2:0

03.11.18 - Weiterhin ungeschlagen

Die 2. Mannschaft spielte gegen SG Suderwich 9:3 und blieb dadurch weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. 2 Eingangsdoppel und das erste Einzel von Steven Fromm gingen verloren. Knapp war noch das zweite Einzel von Uwe Becker gegen Suderwichs Nummer 2. In einem spannenden Spiel konnte Uwe im 5. Satz mit 13:11 gewinnen.

Gerstmann / Becker 1:0, Fromm / Neumann 0:1, Sahbaz / Le 0:1

Gerstmann 2:0, Becker 2:0, Fromm 1:1, Neumann 1:0, Sahbaz 1:0, Le 1:0

Add to calendar