29.9.2018 - Zweite Mannschaft weiterhin ungeschlagen

Auch im 4. Spiel blieb die Zweite Mannschaft des TTC ungeschlagen. Auswärts beim TTV DJK Herten/Disteln gabes einen 9:6 Erfolg. Nach dem schlechten Start mit 1:2 in den Doppeln dominierte die Mannschaft um Uwe Becker die Einzelrunde. Andre Le erzielte mit seinem 2. Einzelerfolg den umjubelten Siegpunkt.

Gerstmann 1:1, Becker 2:0, Fromm 2:0, Neumann 0:2, Sahbaz 1:1, Le 2:0

Gerstmann / Becker 1:0, Fromm / Neumann 0:1, Sahbaz / Le 0:1

29.9.2018 - Unglückliche Niederlage

Eine unglückliche Niederlage mit 7:9 musste Rünthes Erste bei der DJK BW Annen hinnehmen. Rünthe lag bereitsmit 1:5 hinten, holte dann aber auf und das Doppel Gunia,M. / Fedler hatte im Abschlussdoppel die Chance auf ein Unentschieden. Mit dem 7:11 im 5. Satz war dann die Aufholjagd leider nicht erfolgreich.

Gembruch 0:2, Gunia,M. 0:2, Fedler 2:0, Gunia,A. 0:2, Hunder 1:1, Schüßler 2:0

Gunia,M. / Fedler 1:1, Gembruch / Gunia,A. 0:1, Hunder / Schüßler 0:1

23.9.18 - Deutlicher Erfolg für die 5. Mannschaft

Gegen den SV Stockum III gab es am Sonntagmorgen einen deutlichen 7:3 Erfolg der 5. Mannnschaft des TTC. Nach ausgeglichenen Doppeln gaben nur noch Marco Krass und Ersatzspieler Jan Kepp einen Punkt ab. Arne Springer blieb in Einzel und Doppel ungeschlagen.

Springer 2:0, Krass 1:1, Stock,T. 2:0, Kepp 1:1

Springer/Krass 1:0, Stock,T./Kepp 0:1

23.9.18 - Erster Punkt in der Kreisliga für die Dritte

Gegen die erste Vertretung des Werner SC gelang am Sonntagmorgen ein 8:8 und damit der erste Punkt in der Kreisliga. Ein Sieg wäre möglich gewesen. Das 2. Doppel mit Matti Wagner und Jens Schubert verlor gegen Wernes Doppel 1 nach gewonnenem ersten Satz dreimal in der der Verlängerung.

Wieklinski 2:0, Wagner 0:2, Korthaus 0:2, Schubert 1:1, Robnik 2:0, Lodensträter 1:1

Wieklinski/Robnik 1:1, Wagner/Schubert 0:1, Korthaus/Lodensträter 1:0

22.09.18 - Überraschungssieg der 6.

Überraschend konnte die 6. Mannschaft am Samstagabend gegen Werner SC IV mit 6:4 gewinnen. Überzeugend dabei das obere Paarkreuz mit Kevin Pham und Jan Kepp, die in Einzel und Doppel ungeschlagen blieben. Den entscheidenden 6. Punkt holte Huy Khoa Pham mit 3:1 Sätzen im letzten Einzel der Partie.

Pham,K. 2:0, Kepp 2:0, Sieke 0:2, Pham,H. 1:1

Pham,K./Kepp 1:0, Sieke/Pham,H. 0:1

Add to calendar